Ich bin Petra, mit Aliasnamen Hatifa aus Sachsen-Anhalt, die es im August des Jahres 2017 ins niederbayerische Deggendorf verschlug. Hier lebe und arbeite ich und gehe meinen Hobbys nach, wenn die Arbeit getan ist. Diese sind lesen, reisen, fotografieren und schreiben. Schon seit mindestens zehn Jahren betreibe ich einen Blog, in dem ich über meine Reisen und Abenteuer berichte und ihn mit eigenen Fotos bebildere.
Derzeit bevorzugte Reiseziele liegen in der Nähe von Deggendorf, nach wie vor in Sachsen und Sachsen-Anhalt, wo ich noch Verwandte habe und meine derzeitigen und gut erreichbaren Lieblings-Ausländer sind Tschechien und Polen. Hier kann ich mich auch mit der einheimischen Bevölkerung unterhalten, denn durch Volkshochschulkurse und Selbststudium hab ich mir Tschechisch beigebracht. Als gelernter DDR-Bürger hab ich auch noch vage vorhandenes Wissen in Russisch und Englisch geht auch noch ganz passabel. Es hat zumindest gereicht, daß ich mich bei meinen beiden Reisen nach Kanada notfalls auch allein zurecht gefunden hätte.

Und dies wäre auch noch mal ein ganz großer Traum. Noch einmal Kanada bereisen! Leider fehlt mir dazu noch das nötige Kleingeld. Aber man weiß ja nie. Vielleicht gibt es ja irgendwann mal einen Lottogewinn? 

Inzwischen wurde der Gedanke reif, in den Osten zurückzukehren und so gab es eine Wohnungsbesichtigung im Kirchberger Neubauviertel.  Die Wohnung hat 56 Quadratmeter, Wohn- und Schlafzimmer extra, einen hübschen, kleinen Balkon und endlich wieder eine Küche, in der man sich drehen und wenden kann! Nicht so ein Loch, in das gerade mal ein Herd, eine Spüle (die auch noch andersrum und mit viel Aufwand) und ein Langschrank passen. Dann ist Ende Gelände dieser Krauche.